Die Fakten der Kunstrasenunterlage

Kunstrasenrücken ist das Material, das die Klingen (Garn) an Ort und Stelle hält. Die Unterlage besteht aus Primär- und Sekundärunterlage. Es ist eines der wichtigsten Komponenten eines Kunstrasensystems.

Primäre Unterstützung

Der primäre Träger besteht typischerweise aus einer oder mehreren Schichten aus gewebtem oder nicht gewebtem Stoff. Der Stoff besteht aus hochfestem Polyester oder Polypropylen. Kunstrasenfasern werden in Reihen in diesen Träger getuftet.

Die primäre Unterlage ermöglicht es, die synthetischen Grasfasern in Reihen in das Material zu büscheln, und erleichtert das Nähen zwischen Kunstrasenplatten.

Wir haben drei Arten von Primärunterstützung:
1. Einlagiges Polypropylengewebe + einlagiges Netzgewebe
2. Einschichtiges Polypropylengewebe + Nur Schichtvlies
3. Zwei Schichten Polypropylengewebe

Sekundäre Unterstützung

Sekundärrücken werden verwendet, um das Büschel dauerhaft zu sichern und dem Kunstrasensystem Stabilität zu verleihen. Dieser Träger wird oft als "Latexbeschichtung" oder "Polyurethanbeschichtung" bezeichnet. Dies sind die beiden beliebtesten Beschichtungen. Die meisten Hersteller beschichten die gesamte Rückseite der Oberfläche und perforieren sie dann zu Entwässerungszwecken.

Wie oben erwähnt, gibt es zwei übliche Beschichtungsmaterialien:
1. Latex
2. Polyurethan

Sowohl mit Latex als auch mit Polyurethan beschichtete Träger sind stark genug, und die meisten Kunstrasenprodukte auf dem Markt sind mit Latex beschichtet. Aber Polyurethan-Träger ist besser und zu einem höheren Preis.

Vorteile einer mit Polyurethan beschichteten Unterlage:
1. Die Polyurethanbeschichtung bietet eine höhere Reißfestigkeit der Garne, da Polyurethan die Fasern gleichmäßiger durchdringt und gleichmäßiger verteilt ist.
2. Die Eigenschaften von Polyurethan bleiben auch unter extremen Wetterbedingungen über die Zeit stabil. Es bröckelt oder verschlechtert sich nicht.
3. Der Transport und die Installation von Kunstrasen mit Polyurethanrücken ist etwas einfacher, da das Gewicht reduziert wird. 

Warum ist der Hintergrund so wichtig?

Die Unterlage hält die Grashalme an Ort und Stelle, verhindert das Herausziehen und verleiht dem Gras Festigkeit und Haltbarkeit.

Wie wir erfahren haben, umfasst der Herstellungsprozess von Kunstrasen: ① Nähen der Klingen (Garn) auf einen Träger, ② Latex- oder Polyurethanbeschichtung auftragen. 

Die Unterlage ist einer der Hauptfaktoren, die die Qualität des Rasenprodukts bestimmen. Die Wahl eines Kunstrasens mit einem minderwertigen Untergrund kann zu mehreren potenziellen Problemen führen.

Dies kann zu einem offensichtlichen Garnverlust führen, wodurch sich die Fasern vom Träger lösen. Dies führt zu einem Stapel, der sich mit der Zeit zunehmend verdünnt. 

Die Qualität der Unterstützung ist einer der Hauptfaktoren, die sich darauf auswirken Kunstrasen kosten. Einige Hersteller verkaufen ihre Kunstrasen zu einem sehr günstigen Preis, indem sie die Menge an Latex (oder Polyurethan) reduzieren, die in der Sekundärschicht ihres Trägermaterials verwendet wird. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Kosten zu senken, und die meisten Verbraucher können dies nicht realisieren, da die Unterlage nicht unbedingt anders aussieht als die von Kunstrasen guter Qualität.

Ein Träger von guter Qualität sollte eine hohe Menge an Latex enthalten. Je höher die Menge an Latex / Polyurethan ist, desto stärker ist der Träger und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er bricht, reißt oder sich die beiden Schichten vollständig trennen.

Alle ARTURF-Kunstrasenunterlagen können den höchsten Industriestandard erfüllen. Wir bieten eine solide Garantie sowohl für das Garn als auch für die Unterlage.