Einführung eines künstlichen Rasensystems

Kunstrasenfaser und Träger sind zwei Hauptkomponenten eines Kunstrasensystems. Beides beeinträchtigt die Qualität und Leistung eines Kunstrasenfeldes.

Kunstrasenfaser

Kunstrasenfaser wird auch genannt Klinge oder Garn. Die Fasern sind verantwortlich für den Komfort und die Sicherheit des Spielers, die Haltbarkeit, ein natürliches, grasartiges Aussehen mit dem weichen und angenehmen grasartigen Gefühl und der Widerstandsfähigkeit. Die idealen Fasern sollten die Hautreibung und den Hautabrieb verringern und eine überlegene Haltbarkeit, hohe Elastizität und Temperaturstabilität bieten. Kunstrasenfasern werden heute aus Polyethylen hergestellt und sind entweder monofilamentiert oder fibrilliert (auch als Spaltfilm bezeichnet). Monofilamentfasern werden als Einzelstränge extrudiert, während Spaltfilmfasern aus Polymerfolien auf eine vorbestimmte Breite geschnitten und dann konstruktionsbedingt perforiert werden.

Monofilamentklinge:

Monofilamentklingen werden durch eine Spinndüse extrudiert. Das Matrizenloch der Spinndüse bestimmt den Querschnitt der Klinge.

Das Design der Monofilamentklinge spielt eine wichtige Rolle für die Eigenschaften eines Kunstrasenprodukts. Um den Rasen realistischer, elastischer und langlebiger aussehen zu lassen, erforscht Arturf die Eigenschaften von Naturrasen und entwickelt viele beliebte Monofilamentfasern mit unterschiedlichen Farben und Formen. Die Hauptformen umfassen Diamantform, C-Form, S-Form, V-Form, W-Form und ihre Variationen.

Fibrillierte Klinge:

Auch Spaltfilmfaser genannt. Die fibrillierten Klingen werden aus Polymerfolien auf eine vorbestimmte Breite geschnitten und dann konstruktionsbedingt perforiert. Die Platten werden durch Folienextrusion hergestellt. Die Folie wird in das Blatt geschlitzt und das Blatt wird mit einem bestimmten Muster fibrilliert.

Kunstrasenrücken

Kunstrasenunterlagen bestehen aus einer Primärunterlage und einer Sekundärunterlage. Die primären und sekundären Träger arbeiten zusammen, um dem gesamten System Dimensionsstabilität zu verleihen.

Der primäre Träger besteht aus gewebten Polypropylengeweben, mit denen die Kunstrasenfasern in Reihen in das Material getuftet werden können und die Naht zwischen Kunstrasenplatten erleichtert werden.

Der sekundäre Träger wird oft als "Latexbeschichtung" oder "Polyurethanbeschichtung" bezeichnet und auf die Rückseite des primären Trägers aufgebracht, um die getufteten Fasern dauerhaft zu fixieren.

Die Rückseite von Kunstrasen ähnelt irgendwie der Basis für ein Gebäude. Arturf verwendet immer hochwertige Materialien für den Träger und trägt genügend Klebstoff auf, um die Haltbarkeit eines Kunstrasenprodukts zu gewährleisten.

Weitere Details zum Hintergrund finden Sie auf der Seite 'Kunstrasenrücken

Fußball Kunstrasensysteme
Ein künstliches Fußballgrassystem

Die zusätzliche Komponente für ein Kunstrasensystem - Infill

Die Verfüllung ist einer der wichtigsten Aspekte fast aller Kunstrasenfelder, insbesondere für den Sport. Kunstrasenfüllungen bieten Stabilität und sind die Grundlage für die Sicherheit des Rasensystems, indem sie die geeignete Dämpfung bieten, um Stöße zu absorbieren, und die Grundlage für die Leistung eines Feldes bilden. Für Sportplätze bietet es Polster und Traktion, damit Spieler wie auf Naturrasen schneiden, pflanzen und loslassen können.

Die gebräuchlichsten Füllmaterialien sind Quarzsand und Krümelgummi.

Wie oben erwähnt, benötigt fast jeder Kunstrasen Füllungen. Ja, es ist "fast". Wir haben Kunstrasen, der keinerlei Füllung benötigt. Für Landschafts- und Spielbereiche bieten wir Kunstrasenprodukte mit hoher Stichdichte aus starken Fasern an, für die keine Füllung erforderlich ist. Für den Fußball haben wir professionelles Fußballfeld ohne Füllung.

Die zusätzliche Komponente für ein Kunstrasensystem - Shock Pad

Das Schockpad wird hauptsächlich für Kunstrasenspielplätze und Fußballfelder verwendet. Das Arturf Shockpad ist eine weichere und sicherere Landung zum Spielen, um das Verletzungsrisiko zu verringern. Es besteht aus physikalisch vernetztem, geschlossenzelligem Polyolefinschaum und bietet zusätzlichen Schutz und Sicherheit. Es wurde speziell für Kunstrasensysteme entwickelt.

Kunstgras füllen oder nicht füllen, was ist besser?
Fußballfeld ohne Füllung