Wie reinige ich Kunstrasen in Wohngebieten?

Zuerst sollten wir die Kunstrasenfaser mit allen Rückständen reinigen. Verwenden Sie einen Besen oder eine Bürste mit steifen Borsten (vermeiden Sie Metallborsten, da diese das Kunstrasen beschädigen können), um Schmutz vom Kunstrasen zu entfernen. Dadurch wird nur die Oberseite des Kunstrasens gereinigt, und der Rest des Schmutzes haftet immer noch am Kunstrasen.

Nun müssen Sie mit der Waschmaschine beginnen, die mit Hilfe des Sprays durchgeführt wird. Dieses Spray hilft den Gartenbesitzern, sich von der Hälfte der Reinigungsschmerzen zu befreien, da das Spray an jedem einzelnen Haken und jeder Ecke des Kunstrasens ankommt. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden einzelnen Kunstrasen für die Reinigung auswählen, damit Sie am Ende der Zeit nicht das Gefühl haben, fahrlässig zurückgelassen zu werden.

Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass das Kunstrasen mit dem Kot entstanden ist, versuchen Sie, es so früh wie möglich zu entfernen bevor sie den gesamten Kunstrasen beschädigen. Um den Geruch vollständig zu entfernen, besuchen Sie bitte die Seite Haustier Urin auf Kunstrasen und wie man den Geruch entfernt

Sie können die Lösung sogar jeden Tag in der Sprühflasche verwenden und über das Kunstrasen streuen, damit es gereinigt bleibt und Sie keine Probleme haben müssen, wenn Sie es jeden Tag reinigen. Aber hier möchten wir für alle Eigentümer erwähnen, dass sie das Bleichmittel mit der gesamten Lösung hinzufügen müssen, da das Auftreten von Chemikalien in der Lösung sogar den Hausbesitzern hilft, das Kunstrasen frei von Schmutz, Staub und allem zu machen Feuchtigkeit. Vergessen Sie nicht, Handschuhe zum Abdecken der Hände zu verwenden, da die Chemikalien auf empfindlicher Haut manchmal negative Auswirkungen haben können.

Insgesamt sind wir nach diesen ausführlichen Erklärungen sicher, dass alle Hausbesitzer vor dem Problem stehen, ihr Kunstrasen zu reinigen. Sie müssen diese Methode jetzt befolgen. Wir sind sicher, dass Sie mit viel neuer und frisch aussehender Kunstrasenwiese auf jeden Fall näher kommen werden.

Weitere Informationen zum Thema „Reinigen von Kunstrasen in Wohngebieten“ finden Sie unter „Pflege künstlicher Rasenflächen