Warum Kunstrasen für Tennisplatz installieren

Tennis ist eine beliebte internationale Sportart mit Spielern aus verschiedenen Teilen der Welt. Es ist allgemein bekannt, dass es zu den zahlreichen Sportarten der großen Liga wie Baseball und Fußball gehört. Das einzige, was diese herausragenden Sportarten gemeinsam haben, sind die verschiedenen Arten von Spielfeldern, auf denen die Athleten spielen. Kunstrasen ist nur eine der wenigen Arten von Spielflächen. Tennisplätze können von Lehm, Hart, Teppich oder Gras reichen. Früher spielten Profisportler auf Naturrasenplätzen, die erstmals vorgestellt wurden. Diese Naturrasenplätze müssen regelmäßig gemäht und bewässert werden, was in der Wartung teurer ist. Heutzutage immer mehr Tennisclubs verwenden Kunstrasen als Oberfläche

Kunstrasen für einen Tennisplatz wird aus vielen Gründen der Oberfläche aus Ton und Naturrasen vorgezogen:

1. Kunstrasen-Tennisplätze erfordern nicht viel Wartung.
Tennisplatzbesitzer müssen sich nur um Bürsten kümmern, um die unerwünschten Gegenstände zu entfernen und die Tennisrasenblätter gelegentlich gerade zu halten, während das echte Gras regelmäßig gemäht, gewässert und gedüngt werden muss. Dies ist sowohl zeitaufwändig als auch mühsam.

2. Tennis Kunstrasen ist sehr langlebig und langlebig.
Die durchschnittliche Lebensdauer dieser Tennis-Kunstrasen beträgt 7 bis 10 Jahre. Während des Monsuns oder der Dürre bleiben diese Kunstrasen-Tennisplätze unberührt, was bei Naturrasen nicht der Fall ist. Tennis Kunstrasen kann auch starke Schritte aushalten und üppig grün bleiben. Aus diesem Grund besteht nur eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass Spiele abgesagt oder verschoben werden.

3. Ein Tennisplatz aus Kunstrasen ist kostengünstig.
Aufgrund des geringen Wartungsaufwands und der langen Lebensdauer dieser Tennis-Kunstrasen können Platzbesitzer viel Geld sparen. Während der Installation sind nur Kosten erforderlich, die durch ihre Langlebigkeit ausgeglichen werden.

4. Ähnliche Leistung wie Hartplätze
Die harten Oberflächen tragen zu einer besseren Ballabgabe bei, da sie gut abprallen und auch einen besseren Griff haben.
Tennis Kunstrasen ahmt die Eigenschaften von Hartplätzen nach. Diese Eigenschaften sind der Griff der Oberfläche, das natürliche Gefühl unter Ihrem Fuß und die Reaktionszeit. Auf dem Tennisplatz gibt es viele Arten von Tennis-Kunstrasen, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Deshalb ist Tennis-Kunstrasen der perfekte Ersatz.

5. Ein Kunstrasen-Tennisplatz ist für die Spieler sicher
Sie haben ein effektives Entwässerungssystem, das die Feuchtigkeit bei Regen oder Tau sehr schnell aufnimmt. Der Tennis-Kunstrasenplatz wird nicht rutschig und es besteht eine geringere Sturzwahrscheinlichkeit. Die weichen Grashalme verringern das Verletzungsrisiko der Spieler.

6. Allwettergebrauch
Tennis-Kunstrasen kann drastisch schneller trocknen als Naturrasen. Tennis Kunstrasen nimmt das Wasser nach dem Regen nicht auf und verfügt über ein gutes Abflusssystem. Selbst nach Morgentau oder nach langen Regenperioden können Sie fast sofort spielen. Das bedeutet auch, dass Sie das ganze Jahr über spielen können, ohne sich um die Nachwirkungen schlechter Wetterbedingungen sorgen zu müssen.

7. Jeder kann auf Kunstrasen-Tennisplätzen spielen
Tennis-Kunstrasen ist für jedermann außergewöhnlich zugänglich, nicht nur für Profisportler.

8. Pflege Ihrer eigenen Tennisschuhe
Mit Tennis-Kunstrasen würden Ihre Tennisschuhe nicht vom Boden verschmutzen oder Grasflecken zurückhalten. Dies bedeutet länger anhaltende Tennisschuhe, die mehr „Meilen“ Spielzeit sammeln können.

Tennis Kunstrasenprodukte

Tennisplatz Verwandte Nachrichten & Blogs

Zurück zur Hauptseite Kunstrasen für Tennisplatz